Startseite UR

Die AGB-rechtliche Behandlung von Vorschusszinsregelungen im Sparverkehr

Servatius, Wolfgang (2005) Die AGB-rechtliche Behandlung von Vorschusszinsregelungen im Sparverkehr. BKR: Zeitschrift für Bank- und Kapitalmarktrecht 5 (8), S. 295-302.

Im Publikationsserver gibt es leider keinen Volltext zu diesem Eintrag.


Zusammenfassung

Das Recht des Sparverkehrs ist inzwischen weitgehend liberalisiert, so dass es Banken und Sparkassen erlaubt ist, die Kündigungsmöglichkeiten von Spareinlagen auf vertragliche Weise festzulegen. Der Beitrag zeigt auf, welche rechtlichen Grenzen der Gestaltungsfreiheit bei der Frage der Vorschusszinsregelung bestehen.


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Artikel
Datum:30 August 2005
Institutionen:Wirtschaftswissenschaften > Institut für Immobilienenwirtschaft / IRE|BS > Lehrstuhl für Bürgerliches Recht und Unternehmensrecht (Prof. Dr. jur. Wolfgang Servatius)
Rechtswissenschaften > Bürgerliches Recht > Lehrstuhl für Bürgerliches Recht und Unternehmensrecht (Prof. Dr. jur. Wolfgang Servatius)
Dewey-Dezimal-Klassifikation:300 Sozialwissenschaften > 340 Recht
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Unbekannt / Keine Angabe
An der Universität Regensburg entstanden:Unbekannt / Keine Angabe
Eingebracht am:09 Dez 2009 13:55
Zuletzt geändert:24 Mai 2018 11:44
Dokumenten-ID:11356
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags
  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner