Go to content
UR Home

Stand off-Annotation für Textdokumente: Vom Konzept zur Implementierung (zur Standardisierung?)

Burghardt, Manuel and Wolff, Christian (2009) Stand off-Annotation für Textdokumente: Vom Konzept zur Implementierung (zur Standardisierung?). In: Chiarcos, Christian and Eckart de Castillo, R. and Stede, M., (eds.) Von der Form zur Bedeutung: Texte automatisch verarbeiten = from form to meaning: processing texts automatically: proceedings of the Biennial GSCL Conference 2009. Narr, Tübingen, pp. 53-59. ISBN 978-3-8233-6511-2.

[img]
Preview
PDF
Download (3MB)
Date of publication of this fulltext: 21 Apr 2010 10:21

Abstract

Stand off -Annotation beschreibt die logische Trennung von Primärdaten und Annotation. Dieses Konzept läßt sich bis in die 90er Jahre zurückverfolgen und ist seitdem auf vielfältige Weise interpretiert und implementiert worden. Der vorliegende Beitrag untersucht, wie sich die verschiedenen Umsetzungen der stand off -Annotation voneinander unterscheiden und versucht Vor- und Nachteile der ...

plus


Export bibliographical data



Item type:Book section
Date:2009
Institutions:Languages and Literatures > Institut für Information und Medien, Sprache und Kultur (I:IMSK) > Lehrstuhl für Medieninformatik
Classification:
NotationType
I.2.7CCS
Keywords:Annotation; Corpora; Standardisierung; Stand off-Annotation; Textmarkup; Korpusarchitektur; PAULA; ANNIS; Gate; MMAX
Dewey Decimal Classification:000 Computer science, information & general works > 020 Library & information sciences
400 Language > 400 Language, Linguistics
000 Computer science, information & general works > 004 Computer science
Status:Published
Refereed:Yes, this version has been refereed
Created at the University of Regensburg:Yes
Item ID:14223
Owner only: item control page

Downloads

Downloads per month over past year

  1. Homepage UR

University Library

Publication Server

Contact:

Publishing: oa@ur.de

Dissertations: dissertationen@ur.de

Research data: daten@ur.de

Contact persons