Startseite UR

Retrieval-induced forgetting in young children

Aslan, Alp und Bäuml, Karl-Heinz T. (2010) Retrieval-induced forgetting in young children. Psychonomic Bulletin & Review 17 (5), S. 704-709.

Im Publikationsserver gibt es leider keinen Volltext zu diesem Eintrag.


Zusammenfassung

A prominent theory of cognitive development attributes the poor performance that children show in many cognitive tasks to a general lack of inhibitory control. We tested this theory by examining children’s inhibitory capabilities in retrieval-induced forgetting [RIF] – a memory task in which selective retrieval of previously studied material causes forgetting of related, nonretrieved material. ...

plus


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Artikel
Datum:2010
Institutionen:Psychologie, Pädagogik und Sportwissenschaft > Institut für Psychologie > Lehrstuhl für Psychologie IV (Entwicklungs- und Kognitionspsychologie) - Prof. Dr. Karl-Heinz Bäuml
Dewey-Dezimal-Klassifikation:100 Philosophie und Psychologie > 150 Psychologie
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Ja, diese Version wurde begutachtet
An der Universität Regensburg entstanden:Ja
Eingebracht am:15 Apr 2010 09:28
Zuletzt geändert:08 Mrz 2017 08:25
Dokumenten-ID:14380
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags
  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner