Go to content
UR Home

Protonenresonanz-Untersuchungen zur Inversion am
dreibindigen Stickstoffatom I. Der Diaziridin-Ring als Asymmetriezentrum

Mannschreck, Albrecht ; Radeglia, R. ; Gründemann, E. ; Ohme, R.



Abstract

Die magnetische Protonenresonanz der substituierten Diaziridine 2–81) zeigt, daß der gesättigte CNN–Dreiring ein Asymmetriezentrum darstellt. Die Inversion an mindestens einem der beiden Stickstoffatome verläuft demnach verhältnismäßig langsam. Die freie Enthalpie der Aktivierung muß bei einigen der untersuchten Verbindungen größer als 21 kcal/ Mol sein.


Owner only: item control page
  1. Homepage UR

University Library

Publication Server

Contact:

Publishing: oa@ur.de

Dissertations: dissertationen@ur.de

Research data: daten@ur.de

Contact persons