Startseite UR

Adaptive memory: Young children show enhanced retention of fitness-related information

Aslan, Alp und Bäuml, Karl-Heinz T. (2012) Adaptive memory: Young children show enhanced retention of fitness-related information. Cognition 122 (1), S. 118-122.

Im Publikationsserver gibt es leider keinen Volltext zu diesem Eintrag.


Zusammenfassung

Evolutionary psychologists propose that human cognition evolved through natural selection to solve adaptive problems related to survival and reproduction, with its ultimate function being the enhancement of reproductive fitness. Following this proposal and the evolutionary-developmental view that ancestral selection pressures operated not only on reproductive adults, but also on pre-reproductive ...

plus


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Artikel
Datum:2012
Institutionen:Psychologie, Pädagogik und Sportwissenschaft > Institut für Psychologie > Lehrstuhl für Psychologie IV (Entwicklungs- und Kognitionspsychologie) - Prof. Dr. Karl-Heinz Bäuml
Stichwörter / Keywords:cognition in children, evolutionary psychology, adaptive memory, episodic memory, survival processing in children
Dewey-Dezimal-Klassifikation:100 Philosophie und Psychologie > 150 Psychologie
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Ja, diese Version wurde begutachtet
An der Universität Regensburg entstanden:Ja
Eingebracht am:06 Okt 2011 11:29
Zuletzt geändert:25 Mai 2018 10:24
Dokumenten-ID:22245
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags
  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner