Startseite UR

Die Finanzkrise lässt die Immobilien noch nicht los

Just, Tobias (2008) Die Finanzkrise lässt die Immobilien noch nicht los. Deutsche Bank Research. Aktueller Kommentar.

Im Publikationsserver gibt es leider keinen Volltext zu diesem Eintrag.

Andere URL zum Volltext: http://www.dbresearch.de/PROD/DBR_INTERNET_DE-PROD/PROD0000000000235344.PDF


Zusammenfassung

Viele Menschen in Deutschland erhoffen sich von einer Investition in Immobilien ein geringes Anlagerisiko und eine zufrieden stellende Wertentwicklung. Man spricht vom Betongold und von Traumhäusern. Doch Träume können platzen; das haben sie mit Seifenblasen gemeinsam. Und die Immobilienkrise in den USA zeigt eindrucksvoll, wie schnell Betongold schmelzen kann.


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Artikel
Datum:10 Dezember 2008
Institutionen:Wirtschaftswissenschaften > Institut für Immobilienenwirtschaft / IRE|BS > Lehrstuhl für Immobilienwirtschaft (Prof. Dr. Tobias Just)
Themenverbund:Immobilien- und Kapitalmärkte
Dewey-Dezimal-Klassifikation:300 Sozialwissenschaften > 330 Wirtschaft
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Unbekannt / Keine Angabe
An der Universität Regensburg entstanden:Unbekannt / Keine Angabe
Eingebracht am:18 Okt 2011 08:25
Zuletzt geändert:25 Mai 2018 10:24
Dokumenten-ID:22381
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags
  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner