Go to content
UR Home

Gesellschaften als Gesellschafter - Vinkulierungen und Vererblichkeitsbeschränkungen unter dem Einfluss eines Change of Control in der Beteiligungsgesellschaft

URN to cite this document:
urn:nbn:de:bvb:355-epub-230389
Häckl, Martin
Date of publication of this fulltext: 05 Jan 2012 07:16


Abstract (German)

Die Arbeit befasst sich mit den kautelarjuristischen Problemen, die dann entstehen können, wenn nicht ausschließlich natürliche Personen, sondern auch Personen- und Kapitalgesellschaften als Gesellschafter auftreten. Es wird untersucht, ob Vinkulierungen und Vererblichkeitsbeschränkungen dann noch einen wirksamen Schutz für den Gesellschafterkreis darstellen können oder diese Reglementierungen ...

plus

Translation of the abstract (English)

The dissertation examined the interactions between transfer restrictions and heritability restrictions in case of companies as partners. Change-of-Control cases in the partner companie can result big problems in the protection area of the output society. The author developed new statutes clauses which can help to limit the dangers for the group of shareholders of the output society.


Owner only: item control page
  1. Homepage UR

University Library

Publication Server

Contact:

Publishing: oa@ur.de

Dissertations: dissertationen@ur.de

Research data: daten@ur.de

Contact persons