Startseite UR

Later maturation of the beneficial than the detrimental effect of selective memory retrieval

URN zum Zitieren dieses Dokuments: urn:nbn:de:bvb:355-epub-295704

Aslan, Alp und Bäuml, Karl-Heinz (2014) Later maturation of the beneficial than the detrimental effect of selective memory retrieval. Psychological Science 25 (4), S. 1025-1030.

[img]
Vorschau
Lizenz: Allianz- bzw. Nationallizenz
PDF - Veröffentlichte Version
Download (453kB)

Zusammenfassung

In adults, selective memory retrieval can both impair and improve recall of other memories (K.-H. T. Bäuml & A. Samenieh, 2010). This study examined whether children also show these two faces of memory retrieval. Employing a variant of the directed-forgetting task, second, fourth, and seventh graders studied a list of target and nontarget items, and, after study, received a cue to either forget ...

plus


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Artikel
Datum:2014
Institutionen:Psychologie, Pädagogik und Sportwissenschaft > Institut für Psychologie > Lehrstuhl für Psychologie IV (Entwicklungs- und Kognitionspsychologie) - Prof. Dr. Karl-Heinz Bäuml
Dewey-Dezimal-Klassifikation:100 Philosophie und Psychologie > 150 Psychologie
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Ja, diese Version wurde begutachtet
An der Universität Regensburg entstanden:Ja
Eingebracht am:25 Feb 2014 11:45
Zuletzt geändert:02 Jun 2018 14:01
Dokumenten-ID:29570
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags

Downloads

Downloads im Monat während des letzten Jahres

  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner