Startseite UR

Distinct slow and fast cortical theta dynamics in episodic memory retrieval

Pastötter, Bernhard und Bäuml, Karl-Heinz T. (2014) Distinct slow and fast cortical theta dynamics in episodic memory retrieval. NeuroImage 94, S. 155-161.

Im Publikationsserver gibt es leider keinen Volltext zu diesem Eintrag.


Zusammenfassung

Brain oscillations in the theta frequency band (3-8 Hz) have been shown to be critically involved in human episodic memory retrieval. In prior work, both positive and negative relationships between cortical theta power and retrieval success have been reported. This study examined the hypothesis that slow and fast cortical theta oscillations at the edges of the traditional theta frequency band are ...

plus


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Artikel
Datum:2014
Institutionen:Psychologie, Pädagogik und Sportwissenschaft > Institut für Psychologie > Lehrstuhl für Psychologie IV (Entwicklungs- und Kognitionspsychologie) - Prof. Dr. Karl-Heinz Bäuml
Stichwörter / Keywords:EEG; Cortex; Theta oscillations; Episodic memory retrieval; Recollection; Interference
Dewey-Dezimal-Klassifikation:100 Philosophie und Psychologie > 150 Psychologie
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Ja, diese Version wurde begutachtet
An der Universität Regensburg entstanden:Ja
Eingebracht am:06 Mrz 2014 13:48
Zuletzt geändert:15 Apr 2014 09:00
Dokumenten-ID:29587
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags
  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner