Go to content
UR Home

Eine kleine Politische Ökonomie der Wohnungsmieten und -leerstände in Ostdeutschland

Dascher, Kristof (2010) Eine kleine Politische Ökonomie der Wohnungsmieten und -leerstände in Ostdeutschland. Wirtschaftsdienst 90, pp. 487-491.

Full text not available from this repository.

at publisher (via DOI)

Other URL: http://www.wirtschaftsdienst.eu/archiv/jahr/2010/7/2401/


Abstract

Aktuellen Schätzungen zufolge stehen etwa 1 Mio. Mietwohnungen in Ostdeutschland leer, ohne dass die ostdeutschen Wohnungsmieten sinken würden. Vielmehr stagnieren die Mieten weiterhin knapp unterhalb des westdeutschen Niveaus. Nur wenige Märkte dürften auf ein Überschussangebot so unelastisch reagieren wie die ostdeutschen Wohnungsmärkte. Warum hat der enorme Überhang an leerstehenden Wohnungen nicht längst zu einem dramatischen Verfall der Mieten geführt?


Export bibliographical data



Item type:Article
Date:2010
Institutions:Business, Economics and Information Systems > Institut für Immobilienenwirtschaft / IRE|BS > Professur für Handelsimmobilien (Prof. Dr. Kristof Dascher)
Business, Economics and Information Systems > Institut für Volkswirtschaftslehre und Ökonometrie > Professur für Handelsimmobilien (Prof. Dr. Kristof Dascher)
Identification Number:
ValueType
10.1007/s10273-010-1102-9DOI
Dewey Decimal Classification:300 Social sciences > 330 Economics
Status:Published
Refereed:Unknown
Created at the University of Regensburg:Unknown
Item ID:29902
Owner only: item control page
  1. Homepage UR

University Library

Publication Server

Contact:

Publishing: oa@ur.de

Dissertations: dissertationen@ur.de

Research data: daten@ur.de

Contact persons