Go to content
UR Home

Eine erfolgreiche und dauerhafte Gewichtsreduktion verbessert die diastolische Dysfunktion und die körperliche Belastbarkeit bei Patienten mit Adipositas per magna

URN to cite this document:
urn:nbn:de:bvb:355-epub-309553
Rousseva, Elena
Date of publication of this fulltext: 21 Nov 2014 15:50


Abstract (German)

Die Prävalenz der diastolischen Herzinsuffizienz variiert in der Literatur zwischen 30 – 70 %. Die Prognose für Patienten mit diastolischer Dysfunktion ist schlecht und bereits die asymptomatische Relaxationsstörung zeigt eine höhere Rate an kardiovaskulären Ereignissen. Die systolische und diastolische Herzinsuffizienz zeigen eine fast identisch schlechte Prognose. Die aktuell empfohlene ...

plus

Translation of the abstract (English)

The prevalence of diastolic heart failure varies in the literature between 30-70%. The prognosis of diastolic heart failure is poor and even asymptomatic diastolic dysfunction is associated with increased morbidity and mortality. This poor prognosis is similar to systolic heart failure. The treatment of DHF remains empiric since trial data are limited. Randomized trials show no improvement in ...

plus


Owner only: item control page
  1. Homepage UR

University Library

Publication Server

Contact:

Publishing: oa@ur.de

Dissertations: dissertationen@ur.de

Research data: daten@ur.de

Contact persons