Startseite UR

Wahrnehmung des Integrated Reporting in nicht kapitalmarktorientierten Unternehmen

Haller, Axel, Schnabel, Johann und Koch, Manuela (2014) Wahrnehmung des Integrated Reporting in nicht kapitalmarktorientierten Unternehmen. Betriebs-Berater 69 (48), S. 2923-2927.

Im Publikationsserver gibt es leider keinen Volltext zu diesem Eintrag.


Zusammenfassung

Die Diskussion in Wissenschaft und Praxis um das Konzept des Integrated Reporting (IR) sowie dessen praktische Anwendung ist bisher weitgehend auf kapitalmarktorientierte Unternehmen fokussiert geblieben. Um den Fokus zu erweitern, beschäftigt sich der nachfolgende Beitrag mit der potentiellen Relevanz des Integrated Reporting für nicht kapitalmarktorientierte Unternehmen. Nach einer kurzen ...

plus


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Artikel
Datum:24 November 2014
Institutionen:Wirtschaftswissenschaften > Institut für Betriebswirtschaftslehre > Lehrstuhl für Financial Accounting and Auditing (Prof. Dr. Axel Haller)
Dewey-Dezimal-Klassifikation:300 Sozialwissenschaften > 330 Wirtschaft
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Nie, das Dokument wird nicht wissenschaftlich begutachtet werden
An der Universität Regensburg entstanden:Zum Teil
Eingebracht am:02 Dez 2014 12:18
Zuletzt geändert:25 Mai 2018 13:19
Dokumenten-ID:31003
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags
  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner