Startseite UR

Environmental Imaginations of the California Channel Islands and Ecological Crisis in T.C. Boyle’s When the Killing’s Done

URN zum Zitieren dieses Dokuments: urn:nbn:de:bvb:355-epub-313911

Leikam, Susanne (2014) Environmental Imaginations of the California Channel Islands and Ecological Crisis in T.C. Boyle’s When the Killing’s Done. Ecozon@: European Journal of Literature, Culture and Environment 5 (1), S. 136-154.

[img]
Vorschau
PDF - Veröffentlichte Version
Download (697kB)

Zusammenfassung

This article explores T.C. Boyle’s thirteenth novel When the Killing’s Done (2011) in regard to its representation of ecological crisis and the ensuing environmental activism. In particular, it argues that the distinctly urban background and way of life of the two main protagonists, National Park Service staff member Alma Boyd Takesue and radical eco-hipster Dave LaJoy, foster environmental ...

plus


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Artikel
Datum:2014
Institutionen:Sprach- und Literatur- und Kulturwissenschaften > Institut für Anglistik und Amerikanistik > Lehrstuhl für Amerikanistik (Prof. Dr. Udo Hebel)
Verwandte URLs:
URLURL Typ
http://www.ecozona.euVerlag
Stichwörter / Keywords:California Channel Islands, environmental activism, ecological crisis, T.C. Boyle: When the Killing’s Done
Dewey-Dezimal-Klassifikation:800 Literatur > 810 Englische Literatur Amerikas
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Ja, diese Version wurde begutachtet
An der Universität Regensburg entstanden:Unbekannt / Keine Angabe
Eingebracht am:26 Feb 2015 09:54
Zuletzt geändert:02 Jun 2018 05:46
Dokumenten-ID:31391
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags

Downloads

Downloads im Monat während des letzten Jahres

  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner