Startseite UR

GDP-Employment Decoupling and the Productivity Puzzle in Germany

URN zum Zitieren dieses Dokuments: urn:nbn:de:bvb:355-epub-317510

Klinger, Sabine und Weber, Enzo (2015) GDP-Employment Decoupling and the Productivity Puzzle in Germany. Regensburger Diskussionsbeiträge zur Wirtschaftswissenschaft 485, Working Paper, Regensburg.

[img]
Vorschau
PDF
Download (681kB)

Zum ReconPapers-Eintrag dieses Artikels


Zusammenfassung

This paper investigates the productivity puzzle in Germany. We focus on the time-varying relationship between German output and employment growth, in particular their decoupling in recent years. We estimate a correlated unobserved components model that allows for both persistent and cyclical time variation in the employment impact of GDP as well as an autonomous employment component capturing ...

plus


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Monographie (Working Paper)
Schriftenreihe der Universität Regensburg:Regensburger Diskussionsbeiträge zur Wirtschaftswissenschaft
Datum:April 2015
Institutionen:Wirtschaftswissenschaften > Institut für Volkswirtschaftslehre und Ökonometrie
Identifikationsnummer:
WertTyp
RePEc:bay:rdwiwi:31751RePEc Handle
Stichwörter / Keywords:decoupling, productivity puzzle, unobserved components, time-varying coefficient, Verdoorn´s law
Dewey-Dezimal-Klassifikation:300 Sozialwissenschaften > 330 Wirtschaft
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Nie, das Dokument wird nicht wissenschaftlich begutachtet werden
An der Universität Regensburg entstanden:Zum Teil
Eingebracht am:27 Apr 2015 11:58
Zuletzt geändert:02 Jun 2018 04:54
Dokumenten-ID:31751
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags

Downloads

Downloads im Monat während des letzten Jahres

  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner