Startseite UR

Partial transposition as a direct link between concurrence and negativity

Eltschka, Christopher, Tóth, Géza und Siewert, Jens (2015) Partial transposition as a direct link between concurrence and negativity. Physical Review A (PRA) 91 (3), 032327.

Im Publikationsserver gibt es leider keinen Volltext zu diesem Eintrag.

Zum Artikel beim Verlag (über DOI)

Andere URL zum Volltext: http://journals.aps.org/pra/abstract/10.1103/PhysRevA.91.032327


Zusammenfassung

Detection of entanglement in bipartite states is a fundamental task in quantum information. The first method to verify entanglement in mixed states was the partial-transpose criterion. Subsequently, numerous quantifiers for bipartite entanglement were introduced, among them concurrence and negativity. Surprisingly, these quantities are often treated as distinct or independent of each other. The ...

plus


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Artikel
Datum:27 März 2015
Institutionen:Physik > Institut für Theoretische Physik > Lehrstuhl Professor Richter > Arbeitsgruppe Klaus Richter
Physik > Institut für Theoretische Physik > Lehrstuhl Professor Richter > Arbeitsgruppe Jaroslav Fabian
Identifikationsnummer:
WertTyp
10.1103/PhysRevA.91.032327DOI
Verwandte URLs:
URLURL Typ
http://arxiv.org/abs/1505.01833Preprint
Klassifikation:
NotationArt
03.67.MnPACS
03.65.AaPACS
Dewey-Dezimal-Klassifikation:500 Naturwissenschaften und Mathematik > 530 Physik
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Ja, diese Version wurde begutachtet
An der Universität Regensburg entstanden:Ja
Eingebracht am:29 Apr 2015 10:17
Zuletzt geändert:08 Apr 2016 09:24
Dokumenten-ID:31763
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags
  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner