Startseite UR

Verbesserte Wirksamkeit der FGFR Blockade durch mTOR Inhibition im HCC Modell

Scheller, Tobias Philipp (2016) Verbesserte Wirksamkeit der FGFR Blockade durch mTOR Inhibition im HCC Modell. Dissertation, Universität Regensburg.

[img]
Vorschau
Lizenz: Veröffentlichungsvertrag für Publikationen ohne Print on Demand
PDF
Download (4MB)

Zusammenfassung (Deutsch)

Einleitung und Zielsetzung Das hepatozelluläre Karzinom (HCC) stellt eine Tumorentität dar, die zu den führenden krebsbedingten Todesursachen zählt. Trotz intensiver Forschung blieben bisherige Versuche systemischer Therapien allerdings weitgehend erfolglos. Ziel unserer Untersuchung war die Analyse der „fibroblast growth factor“ Rezeptor (FGFR) Blockade mit dem „small molecule“ Inhibitor BGJ398 ...

plus

Übersetzung der Zusammenfassung (Englisch)

Background: Systemic therapy has proven only marginal effects in hepatocellular carcinoma (HCC) so far. The aim of this study was to evaluate the effect of targeting fibroblast growth factor receptor (FGFR) on tumour and stromal cells in HCC models. Methods: Human and murine HCC cells, endothelial cells (ECs), vascular smooth muscle cells (VSMCs), hepatic stellate cells (HSCs), human HCC ...

plus


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Hochschulschrift der Universität Regensburg (Dissertation)
Datum:2 August 2016
Begutachter (Erstgutachter):PD Dr. Sven A. Lang
Tag der Prüfung:23 Juli 2015
Institutionen:Medizin > Lehrstuhl für Chirurgie
Stichwörter / Keywords:FGFR inhibition, mTOR, HCC
Dewey-Dezimal-Klassifikation:600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften > 610 Medizin
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Ja, diese Version wurde begutachtet
An der Universität Regensburg entstanden:Ja
Eingebracht am:02 Aug 2016 05:21
Zuletzt geändert:02 Jun 2018 03:51
Dokumenten-ID:32255
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags

Downloads

Downloads im Monat während des letzten Jahres

  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner