Go to content
UR Home

Makroprudenzielle Regulierung im IS-LM-Modell mit Finanzmarktfriktionen

Körner, Jenny (2017) Makroprudenzielle Regulierung im IS-LM-Modell mit Finanzmarktfriktionen. WiSt: Wirtschaftswissenschaftliches Studium 2017 (7-8), pp. 32-39.

Full text not available from this repository.

at publisher (via DOI)


Abstract

In der Makroökonomie ergibt sich die Verbindung zwischen der Realwirtschaft und Finanzmärkten aus dem Kreditbedarf von Unternehmen zur Finanzierung von Investitionen. Dass negative Schocks so durch die Verschärfung von Finanzmarktbedingungen verstärkt werden, illustriert das um Finanzintermediäre erweiterte IS-LM Modell. Zentrale Aufgabe des Artikels ist es, die Wirkung von antizyklischen ...

plus


Export bibliographical data



Item type:Article
Date:July 2017
Institutions:Business, Economics and Information Systems > Institut für Volkswirtschaftslehre und Ökonometrie > Lehrstuhl für Internationale und Monetäre Ökonomik (Prof. Dr. Jürgen Jerger)
Identification Number:
ValueType
10.15358/0340-1650-2017-7-8-32DOI
Keywords:Makroprudenzielle Regulierung, IS-LM Modell mit Finanzintermediation, antizyklischer Kapitalpuffer, Finanzmarktfriktionen, Kreditzyklus
Dewey Decimal Classification:300 Social sciences > 330 Economics
Status:Published
Refereed:Unknown
Created at the University of Regensburg:Yes
Item ID:34777
Owner only: item control page
  1. Homepage UR

University Library

Publication Server

Contact:

Publishing: oa@ur.de

Dissertations: dissertationen@ur.de

Research data: daten@ur.de

Contact persons