Startseite UR

X-linked juvenile retinoschisis (RS) maps between DXS987 and DXS443

Weber, Bernhard H. F. , Janocha, S, Vogt, G, Sander, S, Gibson, A, Roesch, M und Ewing, C C (1995) X-linked juvenile retinoschisis (RS) maps between DXS987 and DXS443. Cytogenetics and cell genetics 69, S. 35-37.

Im Publikationsserver gibt es leider keinen Volltext zu diesem Eintrag.

Zum Artikel beim Verlag (über DOI)

Zum PubMed-Eintrag dieses Artikels


Zusammenfassung

X-linked juvenile retinoschisis (RS) has previously been localized to a 7–8 cM interval between markers at (DXS43, DXS207) and (DXS274, DXS41). Our analysis of more than 300 meioses in two multigeneration RS families identified eight recombinant RS chromosomes and narrowed the RS locus to an interval between DXS987 and DXS443. Our data suggest the following order of loci: Xpter – DXS207 -DXS987 – ([DXS418 – DXS999], RS) – DXS443 – DXS365 – DXS274 – Xcen.


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Artikel
Datum:1995
Institutionen:Medizin > Lehrstuhl für Humangenetik
Identifikationsnummer:
WertTyp
10.1159/000133932DOI
7835082PubMed-ID
Dewey-Dezimal-Klassifikation:600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften > 610 Medizin
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Ja, diese Version wurde begutachtet
An der Universität Regensburg entstanden:Nein
Dokumenten-ID:35283
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags
  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner