Startseite UR

Identification of novel TP53 mutations in familial and sporadic cancer cases of German and Swiss origin

Bendig, I, Mohr, N, Krämer, F und Weber, Bernhard H. F. (2004) Identification of novel TP53 mutations in familial and sporadic cancer cases of German and Swiss origin. Cancer Genetics and Cytogenetics 154 (1), S. 22-26.

Im Publikationsserver gibt es leider keinen Volltext zu diesem Eintrag.

Zum Artikel beim Verlag (über DOI)

Zum PubMed-Eintrag dieses Artikels


Zusammenfassung

Li-Fraumeni Syndrome (LFS) is a rare cancer syndrome caused by mutations in the TP53 gene. A number of tumor-associated germline mutations have been described in individuals from various ethnic origins although, thus far, none in affected individuals of German descent. Our work aimed to detect germline mutations in the TP53 gene in five index cases of German and Swiss origin with cancers typical ...

plus


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Artikel
Datum:2004
Institutionen:Medizin > Lehrstuhl für Humangenetik
Identifikationsnummer:
WertTyp
10.1016/S0165-4608(97)00285-9DOI
15381368PubMed-ID
Dewey-Dezimal-Klassifikation:600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften > 610 Medizin
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Ja, diese Version wurde begutachtet
An der Universität Regensburg entstanden:Nein
Dokumenten-ID:35545
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags
  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner