Startseite UR

Reference Architecture Model Enabling Standards Interoperability

Blobel, Bernd (2017) Reference Architecture Model Enabling Standards Interoperability. In: Randell, R. und Cornet, R. und McCowan, C. und Peek, N., (eds.) Informatics for Health: Connected Citizen-Led Wellness and Population Health. Studies in Health Technology and Informatics, 235. IOS Press, S. 401-405. ISBN 978-1-61499-752-8; 978-1-61499-753-5.

[img]
Vorschau
Lizenz: Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell 4.0 International
PDF - Veröffentlichte Version
Download (217kB)
Veröffentlichungsdatum dieses Volltextes: 29 Jan 2018 12:43

Zum Artikel beim Verlag (über DOI)


Zusammenfassung

Advanced health and social services paradigms are supported by a comprehensive set of domains managed by different scientific disciplines. Interoperability has to evolve beyond information and communication technology (ICT) concerns, including the real world business domains and their processes, but also the individual context of all actors involved. So, the system must properly reflect the ...

plus


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Buchkapitel
Datum:2017
Institutionen:Medizin > Zentren des Universitätsklinikums Regensburg > EHealth Competence Center
Identifikationsnummer:
WertTyp
10.3233/978-1-61499-753-5-401DOI
Dewey-Dezimal-Klassifikation:600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften > 610 Medizin
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Unbekannt / Keine Angabe
An der Universität Regensburg entstanden:Ja
Dokumenten-ID:36609
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags

Downloads

Downloads im Monat während des letzten Jahres

  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner