Startseite UR

Transfusion-transmitted hepatitis E in Germany, 2013

Huzly, D, Umhau, M, Bettinger, D, Cathomen, T, Emmerich, F, Hasselblatt, P, Hengel, H, Herzog, R, Kappert, O, Maassen, S, Schorb, E, Schulz-Huotari, C, Thimme, R, Unmussig, R, Wenzel, Jürgen J. und Panning, M (2014) Transfusion-transmitted hepatitis E in Germany, 2013. Euro Surveill 19 (21).

[img]
Vorschau
PDF - Veröffentlichte Version
Download (328kB)
Veröffentlichungsdatum dieses Volltextes: 19 Jul 2018 08:54

Zum PubMed-Eintrag dieses Artikels

Andere URL zum Volltext: http://www.eurosurveillance.org/ViewArticle.aspx?ArticleId=20812


Zusammenfassung

The reported IgG seroprevalence against hepatitis E virus (HEV) in German blood donations is 6.8%, and HEV RNA detected in 0.08%, but documented evidence for HEV transmission is lacking. We identified two donations from a single donor containing 120 IU HEV RNA/mL plasma and 490 IU/mL. An infectious dose of 7,056 IU HEV RNA was transmitted via apheresis platelets to an immunosuppressed patient who developed chronic HEV. Further, transmission was probable in an immunocompetent child.


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Artikel
Datum:2014
Institutionen:Medizin > Lehrstuhl für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene
Identifikationsnummer:
WertTyp
24906377PubMed-ID
Dewey-Dezimal-Klassifikation:600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften > 610 Medizin
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Ja, diese Version wurde begutachtet
An der Universität Regensburg entstanden:Zum Teil
Dokumenten-ID:37533
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags

Downloads

Downloads im Monat während des letzten Jahres

  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner