Go to content
UR Home

Klinisches Outcome nach partieller Rekonstruktion bei ausgedehnter Ruptur der superioren und posterioren Rotatorenmanschette

URN to cite this document:
urn:nbn:de:bvb:355-epub-432501
DOI to cite this document:
10.5283/epub.43250
Ahlers, Pia
Date of publication of this fulltext: 28 May 2020 13:11


Abstract (German)

Ausgedehnte Rupturen der Rotatorenmanschette sind problematisch. Bei sehr ausgeprägtem Befund kann eine komplette anatomische Rekonstruktion nicht mehr möglich sein, sodass eine Partialrekonstruktion mit Infraspinatus-Shift eine Möglichkeit ist. In dieser Studie wurde überprüft, ob eine partielle Rekonstruktion mit Infraspinatus- Shift der Rotatorenmanschette bei ausgedehnter und nicht ...

plus

Translation of the abstract (English)

Purpose: To evaluate the functional outcome of partial reconstruction and infraspinatus shift in the treatment of massive, irreparable posterosuperior rotator cuff tear (RCT). Methods: This retrospective, single-center study included all patients that were operated with a partial repair and infraspinatus shift for a massive, posterosuperior cuff tear between 2009 to 2016, either in ...

plus


Owner only: item control page
  1. Homepage UR

University Library

Publication Server

Contact:

Publishing: oa@ur.de
0941 943 -4239 or -69394

Dissertations: dissertationen@ur.de
0941 943 -3904

Research data: datahub@ur.de
0941 943 -5707

Contact persons