Startseite UR

The minimum variance hedge and the bankruptcy risk of the firm

Hahnenstein, Lutz und Röder, Klaus (2003) The minimum variance hedge and the bankruptcy risk of the firm. Review of Financial Economics 12 (3), S. 315-326.

Im Publikationsserver gibt es leider keinen Volltext zu diesem Eintrag.

Zum Artikel beim Verlag (über DOI)


Zusammenfassung

In this paper, we analyze the influence of hedging with forward contracts on the firm's probability of bankruptcy (POB). The minimization of this probability can serve as a substitute for the maximization of shareholders' wealth. It is shown that the popular minimum variance hedge is generally neither necessary nor sufficient for the minimization of the firm's POB. Moreover, our model suggests a ...

plus


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Artikel
Datum:2003
Institutionen:Wirtschaftswissenschaften > Institut für Betriebswirtschaftslehre > Lehrstuhl für Finanzdienstleistungen (Prof. Dr. Klaus Röder)
Themenverbund:Immobilien- und Kapitalmärkte, Immobilien- und Kapitalmärkte
Identifikationsnummer:
WertTyp
10.1016/S1058-3300(03)00036-3DOI
Stichwörter / Keywords:Corporate hedging; Risk management; Default risk; Bankruptcy; Forward contracts
Dewey-Dezimal-Klassifikation:300 Sozialwissenschaften > 330 Wirtschaft
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Ja, diese Version wurde begutachtet
An der Universität Regensburg entstanden:Unbekannt / Keine Angabe
Eingebracht am:19 Dez 2008 07:09
Zuletzt geändert:08 Mrz 2017 08:20
Dokumenten-ID:5379
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags
  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner