Go to content
UR Home

Präferenzen zwischen politischen Kandidaten: Versuch einer Repräsentation durch BTL-Modell, Präferenzbäume und Eliminierung-nach-Aspekten

Bäuml, Karl-Heinz (1991) Präferenzen zwischen politischen Kandidaten: Versuch einer Repräsentation durch BTL-Modell, Präferenzbäume und Eliminierung-nach-Aspekten. Zeitschrift für Psychologie 199, pp. 337-351.

[img]
Preview
PDF
Download (1MB)
Date of publication of this fulltext: 17 Aug 2009 09:55

Abstract

An drei Mengen von Politikern werden die strukturellen Eigenschaften dreier politisch relevanter Attribute untersucht. Ziel der Untersuchung ist es, zu prüfen, ob Politiker bezüglich dieser Attribute auf Skalen mit starken Eindeutigkeitseigenschaften repräsentierbar sind. Als Attribute werden 'Eignung als Bundeskanzler', 'Größe als Staatsmann' und 'Kompetenz als Politiker' verwendet. Fur jede ...

plus


Export bibliographical data



Item type:Article
Date:1991
Institutions:Psychology and Pedagogy > Institut für Psychologie > Lehrstuhl für Psychologie IV (Entwicklungs- und Kognitionspsychologie) - Prof. Dr. Karl-Heinz Bäuml
Dewey Decimal Classification:100 Philosophy & psychology > 150 Psychology
Status:Published
Refereed:Yes, this version has been refereed
Created at the University of Regensburg:Yes
Item ID:9026
Owner only: item control page

Downloads

Downloads per month over past year

  1. Homepage UR

University Library

Publication Server

Contact:

Publishing: oa@ur.de

Dissertations: dissertationen@ur.de

Research data: daten@ur.de

Contact persons