Go to content
UR Home

Arzneistoffe aus dem Computer – Modellierung molekularer Schlüssel für biologische Schlösser

Dove, Stefan (2001) Arzneistoffe aus dem Computer – Modellierung molekularer Schlüssel für biologische Schlösser. Blick in die Wissenschaft (Forschungsmagazin Univ. Regensburg) 13, pp. 22-26.

Full text not available from this repository.


Abstract

Die biologische Wirkung chemischer Verbindungen wird von ihrer Struktur bestimmt. Ihr Einfluss auf den menschlichen Organismus hängt von Moleküleigenschaften wie Wasser- und Fettlöslichkeit ab. Von diesen Erkenntnissen aus dem 19. Jahrhundert bis zum computergestützten Design von Arzneistoffen war der Weg lang. Jedoch beruht auch unsere heutige, kompliziert anmutende Berechnung von Arzneistoff-Biomolekül-Wechselwirkungen weitgehend auf einfachen Modellen aus der klassischen Mechanik.


Export bibliographical data



Item Type:Article
Date:2001
Institutions:Chemistry and Pharmacy > Institute of Pharmacy > Pharmaceutical/Medicinal Chemistry II (Prof. Buschauer)
Dewey Decimal Classification:500 Science > 570 Life sciences
500 Science > 540 Chemistry & allied sciences
600 Technology > 610 Medical sciences Medicine
Status:Published
Refereed:No, this document will not be refereed
Created at the University of Regensburg:Yes
Deposited On:21 Jan 2009 17:46
Last Modified:05 Aug 2009 13:50
Item ID:5401
Owner Only: item control page
  1. University

University Library

Publication Server

Contact person
Gernot Deinzer

Telefon 0941 943-2759
Contact