Startseite UR

Conductivity of graphene: How to distinguish between samples with short- and long-range scatterers

Trushin, Maxim und Schliemann, John (2008) Conductivity of graphene: How to distinguish between samples with short- and long-range scatterers. Europhys. Lett. 83, S. 17001.

Im Publikationsserver gibt es leider keinen Volltext zu diesem Eintrag.

Zum arXiv-Eintrag dieses Artikels

Andere URL zum Volltext: http://arxiv.org/abs/0802.2794


Zusammenfassung

Applying a quasiclassical equation to carriers in graphene we found a way how to distinguish between samples with the domination of short and long range scatterers from the conductivity measurements. The model proposed explains recent transport experiments with chemically doped as well as suspended graphene.


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Artikel
Datum:2008
Institutionen:Physik > Institut für Theoretische Physik > Lehrstuhl Professor Grifoni > Arbeitsgruppe John Schliemann
Projekte:SFB 689: Spinphänomene in reduzierten Dimensionen
Identifikationsnummer:
WertTyp
0802.2794arXiv-ID
Dewey-Dezimal-Klassifikation:500 Naturwissenschaften und Mathematik > 530 Physik
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Ja, diese Version wurde begutachtet
An der Universität Regensburg entstanden:Ja
Eingebracht am:25 Mai 2009 13:18
Zuletzt geändert:16 Mai 2012 09:39
Dokumenten-ID:7821
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags
  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner