Startseite UR

Selektives Erinnern: Hemmende und fördernde Effekte auf den Abruf verwandter Gedächtnisinhalte

URN zum Zitieren dieses Dokuments: urn:nbn:de:bvb:355-epub-130240

Samenieh, Anuscheh (2010) Selektives Erinnern: Hemmende und fördernde Effekte auf den Abruf verwandter Gedächtnisinhalte. Dissertation, Universität Regensburg.

[img]
Vorschau
Lizenz: Veröffentlichungsvertrag für Publikationen mit Print on Demand
PDF
Download (384kB)

Zusammenfassung (Deutsch)

Sowohl das selektive Abrufen einer Teilmenge gelernter Items als auch die Präsentation eines Teils der Items als Hinweisreize, beeinträchtigen üblicherweise das Erinnern des restlichen Materials. Der negative Effekt dieser beiden Formen selektiven Erinnerns wird häufig mit einer Hemmung des restlichen Materials erklärt, die der Interferenzreduktion während des selektiven Erinnerns dienen soll. ...

plus

Übersetzung der Zusammenfassung (Englisch)

Both, the selective retrieval of a subset of previously studied items (part-list retrieval) and the presentation of those items as retrieval cues (part-list cuing), can impair recall of the remaining items. The detrimental effect of part-list cuing and part-list retrieval is often attributed to inhibitory processes, suppressing the related items’ representation. The aim of the present work is to ...

plus


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Hochschulschrift der Universität Regensburg (Dissertation)
Datum:2 März 2010
Begutachter (Erstgutachter):Prof. Dr. Karl-Heinz Bäuml und Prof. Dr. Klaus W. Lange
Tag der Prüfung:10 Februar 2010
Institutionen:Psychologie, Pädagogik und Sportwissenschaft > Institut für Psychologie > Lehrstuhl für Psychologie IV (Entwicklungs- und Kognitionspsychologie) - Prof. Dr. Karl-Heinz Bäuml
Stichwörter / Keywords:Episodisches Gedächtnis, selektives Erinnern, Part-List Cuing, abrufinduziertes Vergessen, gerichtetes Vergessen, kontextabhängiges Vergessen, episodic memory, part-list cuing, part-list retrieval, retrieval-induced forgetting, directed forgetting, context-dependent forgetting
Dewey-Dezimal-Klassifikation:100 Philosophie und Psychologie > 150 Psychologie
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Ja, diese Version wurde begutachtet
An der Universität Regensburg entstanden:Ja
Eingebracht am:02 Mrz 2010 17:01
Zuletzt geändert:08 Mrz 2017 08:25
Dokumenten-ID:13024
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags

Downloads

Downloads im Monat während des letzten Jahres

  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner