Go to content
UR Home

Zum Potenzial eines Komplexes mit cyclo-As3-Ligand in der supramolekularen Chemie

DOI to cite this document:
10.5283/epub.15185
Gregoriades, Laurence John ; Krauss, Hannes ; Wachter, Joachim ; Virovets, Alexander V. ; Scheer, Manfred ; Sierka, Marek
[img]PDF
(156kB) - Repository staff only
Date of publication of this fulltext: 07 Jun 2010 12:57


Abstract

As3 sorgt für die Verknüpfung: [Cp*Mo(CO)2(3-As3)] reagiert mit Ag[Al{OC(CF3)3}4] zu einem neuen dimeren Komplex, in dem der cyclo-As3-Ligand in einer ungewöhnlichen flächenverbrückenden Koordinationsform vorliegt. Analytische Daten und DFT-Rechnungen belegen die Existenz eines Monomer-Dimer-Gleichgewichtes in Lösung (siehe Schema). Aus CuX (X=Cl, Br, I) und [Cp*Mo(CO)2(3-As3)] entstehen unlösliche Dimere mit planaren Cu2X2-Einheiten.


Owner only: item control page
  1. Homepage UR

University Library

Publication Server

Contact:

Publishing: oa@ur.de
0941 943 -4239 or -69394

Dissertations: dissertationen@ur.de
0941 943 -3904

Research data: datahub@ur.de
0941 943 -5707

Contact persons