Go to content
UR Home

P2-Ligandkomplexe als Bausteine zur Herstellung eindimensionaler Polymere

Bai, Junfeng ; Leiner, Eva ; Scheer, Manfred
[img]PDF
(131kB) - Repository staff only
Date of publication of this fulltext: 14 Jun 2010 12:22


Abstract

Die verbrückende Koordination von Mo2P2-Komplexen zwischen Metallzentren ist Voraussetzung für die Bildung polymerer 1D-Struktureinheiten. Das Gegenion hat einen entscheidenden Einfluss auf die Polymerstruktur: Während der Komplex [Cp2Mo2(CO)4(,2-P2)] 1 mit AgNO3 eine gewellte Polymerkette bildet, wird durch die Umsetzung von 1 mit CuBr das gezeigte lineare Koordinationspolymer erhalten.


Owner only: item control page
  1. Homepage UR

University Library

Publication Server

Contact:

Publishing: oa@ur.de

Dissertations: dissertationen@ur.de

Research data: daten@ur.de

Contact persons