Startseite UR

Drei Synthesemöglichkeiten für C-9-14C-Dithranol

URN zum Zitieren dieses Dokuments: urn:nbn:de:bvb:355-epub-156277

Müller, K., Retzow, A. und Wiegrebe, Wolfgang (1984) Drei Synthesemöglichkeiten für C-9-14C-Dithranol. Archiv der Pharmazie 317 (2), S. 120-126.

[img]
Vorschau
PDF
Download (639kB)

Zusammenfassung

Drei Synthesewege werden beschrieben, die die Verwendung von Phthalsäure (Friedel-Crafts-Acylierung),
CH3 I (o-Metallierung nach Meyers), bzw. C 0 2 (o-Metallierung nach Seebach) als
14C-Quellen für C-9-14C-Dithranol ermöglichen.

Three routes are described, which can be used to synthesize [9-14C]-Dithranol: incorporation of
phthalic acid
(Friedel-Crafts acylation), CH3 I (o-lithiation according to Meyers) or C 0 2 (o-lithiation
according to Seebach) as 14C-sources.


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Artikel
Datum:1984
Institutionen:Chemie und Pharmazie > Institut für Pharmazie > Entpflichtete oder im Ruhestand befindliche Professoren > Prof. Wiegrebe
Dewey-Dezimal-Klassifikation:500 Naturwissenschaften und Mathematik > 540 Chemie
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Ja, diese Version wurde begutachtet
An der Universität Regensburg entstanden:Unbekannt / Keine Angabe
Eingebracht am:01 Jul 2010 08:54
Zuletzt geändert:08 Mrz 2017 08:26
Dokumenten-ID:15627
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags

Downloads

Downloads im Monat während des letzten Jahres

  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner