Go to content
UR Home

5-Thia-2,8(N-alkyl)diaza-1-stanna(II)-bicyclo[3.3.01,5]octane - Intramolekular basenstabilisierte Diazastannylene

DOI to cite this document:
10.5283/epub.15942
Tzschach, A. ; Scheer, Manfred ; Jurkschat, K.
[img]PDF
(234kB) - Repository staff only
Date of publication of this fulltext: 19 Jul 2010 12:22


Abstract

Die Titelverbindungen werden durch Umaminierung von Zinn(II)-dimethylamid mit den NH-funktionellen Verbindungen des Typs S(CH2CH2N(R)H)2 (R = t-Bu, i-Pr) bzw. durch Reaktion von Zinn(II)-chlorid mit den entsprechenden Lithiumamiden erhalten. Ihre monomere Struktur wird durch temperaturabhängige 1H-, 13C-, 119Sn-NMR- und Mößbauermessungen bewiesen.


Owner only: item control page
  1. Homepage UR

University Library

Publication Server

Contact:

Publishing: oa@ur.de

Dissertations: dissertationen@ur.de

Research data: daten@ur.de

Contact persons