Go to content
UR Home

Die sensorische Lateralität als Indikator für emotionale und kognitive Reaktionen auf Umweltreize beim Tier. The use of sensory laterality for indicating emotional and cognitive reactions on environmental stimuli in animals

URN to cite this document:
urn:nbn:de:bvb:355-epub-258776
Krueger, Konstanze ; Farmer, Kate ; Byrne, Richard W. Erhard, M. ; Pollmann, U. ; Puppe, B. ; Reiter, L. ; Waiblinger, S. , eds.
[img]
Preview
PDF - Published Version
(1MB)
Date of publication of this fulltext: 13 Sep 2012 06:36


Abstract

Zusammenfassung Viele Tiere zeigen eine eindeutige sensorische Lateralität, sprich sie benutzen bevorzugt ein Auge, ein Ohr, oder eine Nüster zur Aufnahme von Sinneseindrücken. Dies korreliert in den meisten Fällen nicht mit der motorischen Lateralität, sondern wird viel mehr durch die einseitige Verarbeitung von Informationen in den jeweiligen Gehirnhemisphären bedingt. So werden emotionale ...

plus


Owner only: item control page
  1. Homepage UR

University Library

Publication Server

Contact:

Publishing: oa@ur.de

Dissertations: dissertationen@ur.de

Research data: daten@ur.de

Contact persons