Startseite UR

Zeitvorgabeproblematik bei speeded Powertests am Beispiel LPS-2

URN zum Zitieren dieses Dokuments: urn:nbn:de:bvb:355-epub-259314

Kreuzpointner, Ludwig und Hristova, Sina (2012) Zeitvorgabeproblematik bei speeded Powertests am Beispiel LPS-2. In: 48. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, 22. bis 27. September 2012, Bielefeld.

[img]
Vorschau
PDF - Präsentation
Download (185kB)

Zusammenfassung

Es wurde untersucht, welchen Einfluss die Zeitvorgabe der Subtests auf die Reihung der Probanden hat. 62 Probanden wurden nach der regul ...


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Konferenz- oder Workshop-Beitrag (Poster)
Datum:24 September 2012
Institutionen:Psychologie, Pädagogik und Sportwissenschaft > Institut für Psychologie > Entpflichtete oder im Ruhestand befindliche Professoren > Lehrstuhl für Psychologie VI (Pädagogische Psychologie und Medienpsychologie) - Prof. Dr. Helmut Lukesch
Stichwörter / Keywords:Intelligenz, Leistungstest, Zeitvorgabe, Speed, Power
Dewey-Dezimal-Klassifikation:100 Philosophie und Psychologie > 150 Psychologie
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Ja, diese Version wurde begutachtet
An der Universität Regensburg entstanden:Ja
Eingebracht am:24 Sep 2012 10:06
Zuletzt geändert:08 Mrz 2017 08:34
Dokumenten-ID:25931
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags

Downloads

Downloads im Monat während des letzten Jahres

  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner