Startseite UR

Tight-binding approach to penta-graphene

URN zum Zitieren dieses Dokuments: urn:nbn:de:bvb:355-epub-335415

Schliemann, John, Beltrán, J. I. und Stauber, Tobias (2016) Tight-binding approach to penta-graphene. Scientific Reports 6 (22672), S. 1-8.

[img]
Vorschau
PDF
Download (764kB)

Zum Artikel beim Verlag (über DOI)

Andere URL zum Volltext: http://www.nature.com/articles/srep22672


Zusammenfassung

We introduce an effective tight-binding model to discuss penta-graphene and present an analytical solution. This model only involves the π-orbitals of the sp2-hybridized carbon atoms and reproduces the two highest valence bands. By introducing energy-dependent hopping elements, originating from the elimination of the sp3-hybridized carbon atoms, also the two lowest conduction bands can be well ...

plus


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Artikel
Datum:4 März 2016
Institutionen:Physik > Institut für Theoretische Physik > Lehrstuhl Professor Grifoni > Arbeitsgruppe John Schliemann
Projekte:Open Access Publizieren (DFG)
Identifikationsnummer:
WertTyp
10.1038/srep22672DOI
Article ID: 22672Andere
Dewey-Dezimal-Klassifikation:500 Naturwissenschaften und Mathematik > 530 Physik
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Ja, diese Version wurde begutachtet
An der Universität Regensburg entstanden:Ja
Eingebracht am:04 Apr 2016 13:28
Zuletzt geändert:08 Mrz 2017 08:40
Dokumenten-ID:33541
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags
  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner