Startseite UR

Application of graphene in electrochemical sensing

URN zum Zitieren dieses Dokuments: urn:nbn:de:bvb:355-epub-353093

Sisakhti, Masoumeh (2018) Application of graphene in electrochemical sensing. Dissertation, Universität Regensburg.

[img]
Vorschau
Lizenz: Creative Commons Namensnennung-KeineBearbeitung 4.0 International
PDF
Download (3MB)

Zusammenfassung (Englisch)

Graphene possesses distinctive properties such as chemical stability, wide potential window and large surface area, making it an ideal electrode material that could potentially yield significant benefits in many electrochemical applications. The quality of graphene has an enormous impact on its electrochemical performance. It is therefore necessary to study the influence of defects and impurities ...

plus

Übersetzung der Zusammenfassung (Deutsch)

Graphen besitzt ausgeprägte Eigenschaften, die in vielen elektrochemischen Anwendungen Vorteile bringen könnte.
Diese Dissertation untersucht den Effekt von Defekten und Fertigungsmethoden auf die amperometrische Leistung von Graphen zur Erfassung den Zielanalyten, wie Wasserstoffperoxid und Glukose.


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Hochschulschrift der Universität Regensburg (Dissertation)
Datum:2 Januar 2018
Begutachter (Erstgutachter):Prof. Dr. Christoph Strunk
Tag der Prüfung:9 Dezember 2016
Institutionen:Physik > Institut für Experimentelle und Angewandte Physik > Lehrstuhl Professor Weiss > Arbeitsgruppe Christoph Strunk
Stichwörter / Keywords:Graphene, Electrochemical sensing, Amperommetry, Hydrogen peroxide, Glucose
Dewey-Dezimal-Klassifikation:500 Naturwissenschaften und Mathematik > 530 Physik
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Ja, diese Version wurde begutachtet
An der Universität Regensburg entstanden:Ja
Eingebracht am:02 Jan 2018 09:34
Zuletzt geändert:01 Jun 2018 14:39
Dokumenten-ID:35309
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags
  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner