Startseite UR

On the impact of different approaches to classify age-related macular degeneration: Results from the German AugUR study

URN zum Zitieren dieses Dokuments: urn:nbn:de:bvb:355-epub-374080

Brandl, Caroline, Zimmermann, Martina E., Günther, Felix, Barth, Teresa, Olden, Matthias, Schelter, Sabine C., Kronenberg, Florian, Loss, Julika, Küchenhoff, Helmut, Helbig, Horst, Weber, Bernhard H. F., Stark, Klaus J. und Heid, Iris M. (2018) On the impact of different approaches to classify age-related macular degeneration: Results from the German AugUR study. Scientific Reports 8 (1), S. 8675.

[img]
Vorschau
Lizenz: Creative Commons Namensnennung 4.0 International
PDF
Download (1MB)

Zum Artikel beim Verlag (über DOI)

Andere URL zum Volltext: http://doi.org/10.1038/s41598-018-26629-5


Zusammenfassung

While age-related macular degeneration (AMD) poses an important personal and public health burden, comparing epidemiological studies on AMD is hampered by differing approaches to classify AMD. In our AugUR study survey, recruiting residents from in/around Regensburg, Germany, aged 70+, we analyzed the AMD status derived from color fundus images applying two different classification systems. Based ...

plus


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Artikel
Datum:2018
Institutionen:Medizin > Institut für Epidemiologie und Präventivmedizin > Lehrstuhl für Genetische Epidemiologie
Projekte:Open Access Publizieren (DFG)
Identifikationsnummer:
WertTyp
10.1038/s41598-018-26629-5DOI
Dewey-Dezimal-Klassifikation:600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften > 610 Medizin
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Ja, diese Version wurde begutachtet
An der Universität Regensburg entstanden:Ja
Eingebracht am:15 Jun 2018 13:37
Zuletzt geändert:10 Jul 2018 09:27
Dokumenten-ID:37408
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags

Downloads

Downloads im Monat während des letzten Jahres

  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner