Go to content
UR Home

Die Diantimonkomplexe [CpR2Mo2(CO)4(μ,η2‐Sb2)] (CpR=C5H5, C5H4tBu) als unerwartete stabilisierende Liganden von Silber(I)n (n=1–4)‐Monomeren, ‐Dimeren und ‐Ketten

URN to cite this document:
urn:nbn:de:bvb:355-epub-544463
DOI to cite this document:
10.5283/epub.54446
Shelyganov, Pavel A. ; Elsayed Moussa, Mehdi ; Seidl, Michael ; Scheer, Manfred
Date of publication of this fulltext: 24 Jul 2023 12:38

This publication is part of the DEAL contract with Wiley.


Abstract

Die Synthese und Reaktivität von Übergangsmetallverbindungen mit “nackten” Pnictogenatomen ist ein aktueller Forschungsgegenstand mit außergewöhnlichen Bindungsmustern in den erhaltenen Produkten. Innerhalb dieses Gebietes ist insbesondere das Koordinationsverhalten von Komplexen mit Pn- und Asn- (2≤n≤5) Einheiten Gegenstand intensiver Forschungen. Untersuchungen zu den schwereren Homologen ...

plus


Owner only: item control page
  1. Homepage UR

University Library

Publication Server

Contact:

Publishing: oa@ur.de
0941 943 -4239 or -69394

Dissertations: dissertationen@ur.de
0941 943 -3904

Research data: datahub@ur.de
0941 943 -5707

Contact persons