Startseite UR

Zeitbezogene Korpusauswertung. Medienanalyse oder Sprachwandelforschung?

URN zum Zitieren dieses Dokuments: urn:nbn:de:bvb:355-epub-68112

Wolff, Christian (2007) Zeitbezogene Korpusauswertung. Medienanalyse oder Sprachwandelforschung? In: Reimann, Sandra und Kessel, Katja, (eds.) Wissenschaften im Kontakt. Kooperationsfelder der Deutschen Sprachwissenschaft. Narr, Tübingen, S. 173-187. ISBN 3-8233-6328-X, 978-3-8233-6328-6.

[img]
Vorschau
PDF
Preprint
Download (171kB)

Zusammenfassung

Der Aufsatz widmet sich der Frage, inwieweit mit Hilfe der mittlerweile umfangreichen Korpora des Deutschen Aussagen zu kurzfristigen Änderungen im Sprachgebrauch möglich sind und inwiefern sich solche korpuslinguistischen Auswertungsverfahren auch für die Medienanalyse fruchtbar machen lassen. Da sich die heute vorliegenden – großen – Textkorpora des Deutschen vornehmlich aus Pressetexten ...

plus


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Buchkapitel
Datum:2007
Institutionen:Sprach- und Literatur- und Kulturwissenschaften > Institut für Information und Medien, Sprache und Kultur (I:IMSK) > Lehrstuhl für Medieninformatik
Themenverbund:Sehen und Verstehen
Klassifikation:
NotationArt
H.3.1CCS
J.5CCS
I.2.7CCS
Stichwörter / Keywords:Textcorpora Zeitreihenanalyse Visualisierung Sprachwandel Kollokationen
Dewey-Dezimal-Klassifikation:400 Sprache > 400 Sprachwissenschaft, Linguistik
000 Informatik, Informationswissenschaft, allgemeine Werke > 004 Informatik
400 Sprache > 430 Deutsch
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Nie, das Dokument wird nicht wissenschaftlich begutachtet werden
An der Universität Regensburg entstanden:Ja
Eingebracht am:10 Jan 2011 12:43
Zuletzt geändert:08 Mrz 2017 08:20
Dokumenten-ID:6811
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags
  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner