Startseite UR

Die dämonische Amazone. Louise de Gachet und die Genese eines literarischen Frauentypus in der deutschen Romantik

URN zum Zitieren dieses Dokuments: urn:nbn:de:bvb:355-opus-239

Gobert, Catherine (2001) Die dämonische Amazone. Louise de Gachet und die Genese eines literarischen Frauentypus in der deutschen Romantik. Regensburger Skripten zur Literaturwissenschaft, 3.

[img]
Vorschau
Lizenz: Veröffentlichungsvertrag für Publikationen ohne Print on Demand
PDF
Download (561kB)

Zusammenfassung (Deutsch)

Den Frauentypus der 'dämonischen Amazone', wie er um und nach 1800 in der deutschen Literatur Bedeutung gewann, hat eine weit zurückreichende Forschungstradition gern mit der Faszination verknüpft , die die französiche Emigrantin Louise de Gachet auf die deutschen Schriftsteller ausübte. Catherine Goberts sorgfältige Recherchen zu ihrer Biographie und die im Anhang erstmals gedruckten ...

plus


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Buch
Schriftenreihe der Universität Regensburg:Regensburger Skripten zur Literaturwissenschaft
Datum:2 Mai 2001
Zusätzliche Informationen (Öffentlich):Regensburger Skripten zur Literaturwissenschaft Band 3 - vergriffen
Institutionen:Sprach- und Literatur- und Kulturwissenschaften > Institut für Germanistik > Entpflichtete oder im Ruhestand befindliche Professoren > Lehrstuhl für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft I (Prof. Dr. Bernhard Gajek)
Stichwörter / Keywords:Germanistik / Literaturwissenschaft , Romantik , Frauenbildung , Biographie , Louise de Gachet ,
Dewey-Dezimal-Klassifikation:800 Literatur > 830 Deutsche Literatur
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Ja, diese Version wurde begutachtet
An der Universität Regensburg entstanden:Ja
Eingebracht am:21 Okt 2009 10:45
Zuletzt geändert:08 Mrz 2017 08:22
Dokumenten-ID:9869
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags

Downloads

Downloads im Monat während des letzten Jahres

  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner