Startseite UR

Cognitive Load beim Lernen aus Lösungsbeispielen

Renkl, Alexander und Gruber, Hans und Weber, Sandra und Lerche, Thomas und Schweizer, Karl (2003) Cognitive Load beim Lernen aus Lösungsbeispielen. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie 17 (2), 93–101.

Im Publikationsserver gibt es leider keinen Volltext zu diesem Eintrag.

Zum Artikel beim Verlag (über DOI)


Zusammenfassung

Die Effektivität des Lernens aus Lösungsbeispielen im Vergleich zum Lernen durch Problemlösen wird derzeit mit der Cognitive-Load-Theorie erklärt: Beim Lernen aus Lösungsbeispielen wird das Arbeitsgedächtnis weniger belastet, daher bleibt mehr Raum für Lern- und Verstehensprozesse. Um diese These experimentell zu überprüfen, wurde das dual task-Paradigma eingesetzt. 80 Studierende der Geistes- ...

plus


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Artikel
Datum:2003
Institutionen:Psychologie, Pädagogik und Sportwissenschaft > Institut für Pädagogik > Lehrstuhl für Pädagogik III (Prof. Dr. Hans Gruber)
Identifikationsnummer:
WertTyp
10.1024//1010-0652.17.2.93DOI
Stichwörter / Keywords:Informationsverarbeitung
Dewey-Dezimal-Klassifikation:300 Sozialwissenschaften > 370 Erziehung, Schul- und Bildungswesen
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Unbekannt / Keine Angabe
An der Universität Regensburg entstanden:Unbekannt / Keine Angabe
Eingebracht am:19 Okt 2012 08:17
Zuletzt geändert:19 Okt 2012 08:17
Dokumenten-ID:26415
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags
  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner