Startseite UR

Die Bedeutung des Modulus in der vitruvianischen Tempelarchitektur

Wesenberg, Burkhardt (1994) Die Bedeutung des Modulus in der vitruvianischen Tempelarchitektur. In: Le projet de Vitruve: objet, destinataires et réception du De architectura; actes du colloque international organisé par l'École Française de Rome, l'Institut de Recherche sur l'Architecture Antique du CNRS et la Scuola Normale Superiore de Pise. Collection de l'École Française de Rome, 192. École Française de Rome, Rome, S. 91-104. ISBN 2-7283-0305-3.

[img]
Vorschau
PDF
Download (2MB)

Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Buchkapitel
Datum:1994
Zusätzliche Informationen (Öffentlich):Beitr. teilw. franz., teilw. dt., teilw. ital.
Institutionen:Philosophie, Kunst-, Geschichts- und Gesellschaftswissenschaften > Institut für Klassische Archäologie
Dewey-Dezimal-Klassifikation:700 Künste und Unterhaltung > 720 Architektur
700 Künste und Unterhaltung > 700 Künste, Bildende Kunst allgemein
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Unbekannt / Keine Angabe
An der Universität Regensburg entstanden:Unbekannt / Keine Angabe
Eingebracht am:20 Okt 2009 10:05
Zuletzt geändert:13 Mrz 2014 12:00
Dokumenten-ID:9796
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags

Downloads

Downloads im Monat während des letzten Jahres

  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner