Go to content
UR Home

Das Problem der Risikowahrnehmung von Verkehr - Das Beispiel Massenunfälle

URN to cite this document:
urn:nbn:de:bvb:355-epub-24
Zimmer, Alf Schlag, B. , eds.
[img]
Preview
PDF
(485kB)
Date of publication of this fulltext: 05 Aug 2009 13:21


Abstract

Trotz der diametral unterschiedlichen Einschätzung des subjektiven Risikos bei Massenunfällen und Einzelunfällen lassen sich keine gravierenden Unterschiede in der Verursachung der Unfälle finden: Beiden ist gemeinsam, daß vielfach „banales Fehlverhalten“ der Normalfall für die Auslösung eines Unfalls ist. Die praktische daraus zu ziehende Konsequenz ist, daß die als schrecklich und bedrohlich ...

plus


Owner only: item control page
  1. Homepage UR

University Library

Publication Server

Contact:

Publishing: oa@ur.de

Dissertations: dissertationen@ur.de

Research data: daten@ur.de

Contact persons