Startseite UR

Ergebnisse der Mediengewaltforschung: Überblick und Probleme

Lukesch, Helmut (2003) Ergebnisse der Mediengewaltforschung: Überblick und Probleme. Organisationsberatung Supervision Coaching (OSC) 10 (1), S. 17-32.

Im Publikationsserver gibt es leider keinen Volltext zu diesem Eintrag.

Zum Artikel beim Verlag (über DOI)


Zusammenfassung

Abschließend wird anhand eines multifaktoriellen Modells über die Entstehung von Gewalttaten nochmals auf die Wege eingegangen, wie Mediendarstellungen Verhalten beeinflussen können. Die heute in der empirischen Medienforschung vertretene Auffassung entspricht weder der häufig unterstellten und grob vereinfachenden Nachahmungsthese noch einfachen Reiz-Reaktionsannahmen. Es muss aber beachtet ...

plus


Bibliographische Daten exportieren



Dokumentenart:Artikel
Datum:März 2003
Institutionen:Psychologie, Pädagogik und Sportwissenschaft > Institut für Psychologie > Entpflichtete oder im Ruhestand befindliche Professoren > Lehrstuhl für Psychologie VI (Pädagogische Psychologie und Medienpsychologie) - Prof. Dr. Helmut Lukesch
Identifikationsnummer:
WertTyp
10.1007/s11613-003-0003-9DOI
Stichwörter / Keywords:Mediengewalt; empirische Forschung; Sozialpsychologie
Dewey-Dezimal-Klassifikation:100 Philosophie und Psychologie > 150 Psychologie
Status:Veröffentlicht
Begutachtet:Ja, diese Version wurde begutachtet
An der Universität Regensburg entstanden:Ja
Eingebracht am:26 Feb 2008 13:55
Zuletzt geändert:24 Mai 2018 09:54
Dokumenten-ID:3240
Nur für Besitzer und Autoren: Kontrollseite des Eintrags
  1. Universität

Universitätsbibliothek

Publikationsserver

Kontakt:

Publizieren: oa@ur.de

Dissertationen: dissertationen@ur.de

Forschungsdaten: daten@ur.de

Ansprechpartner