Go to content
UR Home

Musik und Wissenschaft. Gedenkschrift für Wolfgang Horn

URN to cite this document:
urn:nbn:de:bvb:355-epub-520633
DOI to cite this document:
10.5283/epub.52063
Braun, Michael ; Hiley, David ; Schiltz, Katelijne ; Wackerbauer, Michael , eds.

This is the latest version of this item.

[img]
Preview
PDF - Published Version
Gesamtband
(66MB)
[img]
Preview
PDF - Published Version
David Hiley: Der Apostel Paulus und das Einhorn. Liturgische Gesänge zum Fest Pauli Bekehrung in Klosterneuburger Handschriften des Mittelalters
(13MB)
[img]
Preview
PDF - Published Version
Andreas Pfisterer: Zu Konjekturen in der Musik des 16. Jahrhunderts
(3MB)
[img]
Preview
PDF - Published Version
Martin Christian Dippon: Ein Satzmodell Josquin des Prez’ und seine Rezeption in den Missae Benedicta es und Papae Marcelli von Giovanni Pierluigi da Palestrina
(3MB)
[img]
Preview
PDF - Published Version
Franz Körndle: Lassos Motettenbuch für Jakob Fugger den Jüngeren
(12MB)
[img]
Preview
PDF - Published Version
Katelijne Schiltz: Bernardino Borlascas Fioretti musicali (1630–1631) und das cantare con affetto
(25MB)
[img]
Preview
PDF - Published Version
Siegfried Gmeinwieser: Notizen zu einer unbekannten Quelle des Te Deum in G-Dur von Johann Adolf Hasse in der Musiksammlung der Theatinerkirche München
(4MB)
[img]
Preview
PDF - Published Version
Bettina Berlinghoff-Eichler: Vom Kaufmann zum Komponisten und Musikverleger. Anmerkungen zur Biographie Johann Andrés (1741–1799)
(2MB)
[img]
Preview
PDF - Published Version
Ulrich Konrad: »Was dein Bestes du nennst, Wälschland würdigt es nicht.« Nationale ›Töne‹ in Otto Nicolais Bühnenschaffen
(2MB)
[img]
Preview
PDF - Published Version
Markus Waldura: Rückkehr zur klassischen Tradition oder neuartige Konzeption? Zur Form des ersten Konzertsatzes in Schumanns Violinkonzert
(2MB)
[img]
Preview
PDF - Published Version
Raymond Dittrich: Alte Musik in der Bibliothek des Prager Institutsbesitzers Joseph Proksch (1794–1864)
(2MB)
[img]
Preview
PDF - Published Version
Michael Wackerbauer: Frithjof, Max Bruch und die Dynamik der großen oratorischen Gattungen. Stationen einer prominenten Stoffgeschichte des 19. Jahrhunderts
(6MB)
[img]
Preview
PDF - Published Version
Theresa Henkel: »Zum ersten Male und mit zeitgemässer Redaction des Originals herausgegeben«. Carl Bancks Edition von 30 Scarlatti-Sonaten im Spiegel der musikalischen Editionspraxis des 19. Jahrhunderts und ihr Beitrag zum kulturellen Gedächtnis
(6MB)
[img]
Preview
PDF - Published Version
Arnfried Edler: Berliner Davidsbündlereien. Musikalische Anmerkungen aus der Feder des Literaturkritikers Alfred Kerr
(1MB)
[img]
Preview
PDF - Published Version
Thomas Röder: Bruckner improvisiert
(2MB)
[img]
Preview
PDF - Published Version
Nina Galushko-Jäckel: Das Streichquartett im Schaffen von Nikolaj Andreevič Rimskij-Korsakov
(2MB)
[img]
Preview
PDF - Published Version
Andreas Wehrmeyer: Zur Vorgeschichte von Sergej Taneevs Kantate Ioann Damaskin op. 1
(2MB)
[img]
Preview
PDF - Published Version
Rainer Kleinertz: Rezeption, Struktur und Charakter. Zur Analyse des dritten Satzes »Rondo. Burleske« von Gustav Mahlers Neunter Symphonie
(2MB)
[img]
Preview
PDF - Published Version
Michael Braun: Vokales im Instrumentalklang: Prosodie als Anregung zur variierenden Wiederholung in Instrumentalwerken Béla Bartóks
(2MB)
[img]
Preview
PDF - Published Version
Sebastian Werr: Choralforschung als Politikum. Heinrich Himmler und die Germanisierung mittelalterlicher Musik im Nationalsozialismus
(2MB)
Date of publication of this fulltext: 01 Apr 2022 13:35


Abstract

Musik und Wissenschaft: Worin manche ein Spannungsverhältnis oder gar einen Gegensatz zu erkennen glauben, hat Wolfgang Horn vielmehr eine Schnittstelle gesehen, die ihm immer wieder als Ausgangspunkt für seine Forschung diente. Der Zweck der Musikwissenschaft liege, so Horn, letztendlich darin, „das Rätsel der Musik in rational kritisierbarer Argumentation kenntnisreich zu umkreisen“. In diesem ...

plus


Owner only: item control page
  1. Homepage UR

University Library

Publication Server

Contact:

Publishing: oa@ur.de
0941 943 -4239 or -69394

Dissertations: dissertationen@ur.de
0941 943 -3904

Research data: daten@ur.de
0941 943 -4239

Contact persons